LabelStyle: Mala & Mad

Street Art meets Fashion

Der urbane öffentliche Raum ist der Impuls, Kunst und Graffiti sind die Inspiration. Street Art ist progressiv, will etwas sagen. Das wollen auch MALA&MAD – Authentizität, Fashion und eine Bühne für junge Künstler.

Das Label besteht aus einem kreativen Netzwerk aus Freunden mit eigenem Kopf und dem Ziel, etwas zu bewegen. Das Ergebnis und den Erfolg wollen sie teilen – mit Euch und den Kindern, die uns allen doch am Herzen liegen.

Als Mala auf Mad traf, traf Fashion auf Charity. Auf einer Reise durch Nepal und Indien, war der tief bewegende Anblick der Straßenkinder für die beiden Labelgründer der Auslöser, selbst etwas zu tun. Motiviert zu helfen, entstand die Idee einer besonderen Tuch- und Schal-Kollektion. Die Idee Street Art Motive mit edlen Materialien zusammen zu bringen.

Neben einem stylischen und innovativen Qualitätsprodukt, steht dabei vor allem der soziale Aspekt im Vordergrund. Es geht um die Verbesserung der Chancen aller Beteiligten – um das Ganze, von dem alle ein Teil sind.

Ein Teil des Erlöses jedes von Euch gekauften Schals unterstützt daher das von Mala & Mad gegründete Projekt ‚Street Art for Street Kidsʼ. Schönheit zum Anfassen – immer in Kontakt mit dem Wesentlichen.

Pünktlich zur neuen Saison startet Mala & Mad mit einer „limited edition“, die erstmalig auf der Messe im Sommer vorgestellt wurde. Johnni Strange, Musiker der bekannten deutschen Band Culcha Candela, entwarf gemeinsam mit dem Street Art Künstler Julian Vogel das geniale und absolut einzigartige Motiv in Braun und intensiven Orangetönen für den guten Zweck.

Mit dem Kauf dieses Schals unterstützten wir das von Johnni gegründete Charity Projekt „AFRIKA RISE – kreativ für Bildung in Afrika,“ dessen Botschaft das Miteinander ist!

Wear Art at Heart !Mala-and-Mad-Schal-All-you-need-is-love-Seiteninhalt