LabelStyle: Hoss Intropia

 

Das 1994 in Madrid gegründete Label Hoss Intropia setzt mit seiner Philosophie ganz auf die individuelle Frau. Mit jeder Kollektion sollen die originellen Teile dabei die Frau, auf exklusivem Niveau und mit hohem Qualitätsanspruch in ihrer Person unterstreichen.

Virginia Woolf bemerkte zu beginn des 20. Jahrhunderts, das „Kleider auch frivol seien und eine viel größere Rolle im Leben einer Frau spielen, als die bloße Abdeckung des Körpers.“ Dieser Ansicht folgt man im spanischen Haus gerne und lässt sich davon immer wieder inspirieren. So schaffen die Designer abwechslungsreiche Mode, die das Beste in jeder Frau unterstützt und unendliche Kombinationsmöglichkeiten bietet.

Hoss Intropia hat mich überzeugt, denn ich mag Frauen, die sich noch zum Feminismus bekennen und dies mit wunderschöner Mode, wie dieser, zu unterstreichen wissen. Außerdem führt diese doch weg von der vorherrschenden Stereotypie und mit außergewöhnlicher Sensibilität für die Frau hin, zu tollen authentischen Kollektionen, die mit viel Anspruch und Erfahrung, die modischen Träume der Frauen wahr werden lassen. Weiter so.

Mehr Infos bekommt ihr hier: Hoss Intropia

Alexandra Luse in Hoss intropia Robe Dress Vic by Vicmatie Shoes Liebeskind Bag Dsquared Glasses