LabelStyle: Mi Moneda

Aus der langen Tradition heraus, Münzen als Schmuck zu tragen, ist die Idee der niederländischen Schmuckfirma „Mi Moneda“ (span. „meine Münze“) entstanden. Zahlreiche Münzen, in unterschiedlichen Größen, Metallen und den verschiedensten Prägungen, kombiniert mit vielen Ketten sowie Armbändern, lassen eine neue Sammelleidenschaft entstehen. So kann sich jeder künftige Träger seine Münze individuell nach persönlicher Bedeutung, Charakter oder schlicht nach Optik zusammenstellen und seinen eigenen Talisman kreieren, der zu jedem Outfit passt.

Das Ganze funktioniert so. Ihr sucht die für euch passende Münze (und davon gibt es zahlreich), im passenden Metall (Siber, Gold, Rosegold), in der passenden Größe (es gibt 3 verschiedene), eine dazugehörige Wechselhalterung für die Münze (ihr könnt nämlich mit den Münzen je nach Laune variieren und tauschen) und ein Band (in den passenden Metallen, Gummi oder Leder) aus. Schon ist das neue Lieblingsteil fertig.

Auch die Stars zeigen sich begeistert von den hübschen Schmuckstücken. Rihanna, die großer Fan des Schmucks ist, wurde erst kürzlich damit in London gesichtet. Auf ihrer Münze finden sich ein Revolver und ihr Lebensmotto, welches auch gleichzeitig für das Label steht, „Aim high, think big. Shoot for the moon, even if you miss you will land amongst the stars.“

Mich hat besonders der Buddha begeistert, den ich mir in Silber mit passender Halterung und schwarzem Lederband gekauft habe. Ist nämlich nicht nur der Damenwelt vorbehalten. So kann ich es kaum erwarten, diesen im Sommer, an Meer und Strand in der Sonne zu tragen. Solltet ihr unbedingt auch mal einen Blick drauf werfen.

Mehr Infos: Mi Moneda