Cool & Fair Fashion…

Nachhaltig produzierte Mode verbindet ihr mit Leinensäcken und nicht mit aktuellen Trends? Dann heißt es jetzt umdenken. Mit dem neuen Label Thom Krom bekommt Öko Mode eine neue Bedeutung.

Lässig, rockige Schnitte treffen Organic Cotton und in jedem Stück steckt ein wenig Handarbeit. Nachdem die Sachen produziert wurden, werden sie per Hand noch einmal bearbeitet, damit jedes Teil einen ganz eigenen, einzigartigen Used Look erhält.

Fair Trade steht für das 2009 gegründete Label aus Hannover an oberster Stelle.

Und so können wir die neuen Lieblings , Shirts und Schals mit reinem Gewissen kaufen und tragen. Das Ganze gibt´s natürlich für Mädels und Jungs. Ich für meinen Teil habe mich wieder so eindeckt, dass ich den ganzen Winter nichts anderes tragen müsste…

Mehr Info findet ihr hier: THOM KROM