Unwiderstehlich…

Es ist wieder einer dieser Tage. Du läufst ganz unbedarft durch die Innenstadt und erfreust dich der Sonne. Kommst an deinem Liebligsklamottenladen vorbei, denkst an nichts Böses und wirfst mal einen Blick rein. Kaum drin, wird mir schnell bewusst. Die neuen Herbst-Winterkollektionen sind in der Auslieferung. Fatal für die Geldbörse, ich sag´s euch. Aber welcher modisch Interessierte kann da schon widerstehen. Außerdem, für das ein oder andere exklusive Teil, sollte schon mal ein Euro übrig sein.

Dsquared befasst sich in dieser Saison mit den Amish-People und hat großartige Jeans am Start. Außerdem noch ein paar Shirts von LaLaLove und dann der große Moment. Mir ist bewusst, draußen sind es 24 Grad, die Sonne scheint. Aber ich komme in die Ecke, in der sich die neuen Daunenjacken aufreihen. Mir fällt sofort die Stange mit den Woolrich-Parka ins Auge. Mein alter, langjähriger Begleiter durch die echt kalten Wintertage, der Arctic-Parka,  hat im vergangenen Jahr leider seinen Dienst quittiert. Ich habe lange noch nach Ersatz geschaut, war aber schon zu spät dran. Alle vergriffen. Da hängt er nun also. Das Beste, er wurde in diesem Jahr neu gefittet und um einen Kurzparka ergänzt. Anprobiert, passt. Das neue Fitting äußert sich so, dass auch der klassische Woolrich-Parka etwas modischer wird und nicht mehr ganz so aufträgt, wie das in der Vergangenheit der Fall war. Kurz nachgedacht und schon verliebt in den neuen Klassiker schlage ich zu.

Jetzt noch in den Innenhafen, das erfreuliche Ereignis mit einem leckeren Cocktail in meiner Lieblingsbar feiern.